⦿ Die Aufstellung im Einzel-Setting

Sie wollen ein Thema ganz privat und verschwiegen aufstellen? Dann sind Sie hier richtig

  • Sie allein oder zusammen mit Partner*in kommen zu uns in die Innere Werkstatt und stellen Ihr Anliegen im Einzel-Setting auf. Wir nutzen dafür zum Beispiel die Aufstellung mit Stühlen in der Stellvertretung.
  • Wir garantieren hohe Verschwiegenheit, Sie können allein oder zu zweit in Ruhe an Ihren Themen arbeiten.
  • Sie nutzen die Familien- und die Organisationsaufstellung zur Klärung der Ausgangslage, zum Finden Ihres Platzes und zu Erarbeitung von nächsten Handlungsschritten.

Beispiele aus der Praxis

  • Mein Umfeld: Eltern, Familie, Wohnen, Beruf
  • Entscheidungen treffen für die nächsten fünf Jahre
  • Die Kanzlei, die Mandanten, der Kompagnon
  • Lebensfreude und Leichtigkeit
  • Die neue Struktur in unserem Familienunternehmen
  • Wir im System unseres Vorstandes

Ablauf

  • Im Eingangsgespräch erläutern Sie Ihr Anliegen und legen für sich ein gutes Ergebnis fest.
  • Danach benennen Sie die Repräsentanten und die Aufstellung beginnt.
  • Wir schließen die Aufstellung mit dem Nachgespräch.
  • Aufstellungen können wir mit zusätzlichen Übungen begleiten. Es kommen unsere Kernelemente CoachingSchreiben und Malen, Zeichnen, Skizzieren zum Einsatz.

Zeit

  • Rechnen Sie pro Aufstellung mit drei Stunden für das Eingangsgespräch, Durchführung, Nachgespräch und Übung. 

Ort

  • Wir treffen uns in unseren Räumen in der Inneren Werkstattt in Kassel. Hier finden Sie weitere Informationen.
  • Gerne kommen wir auch zu Ihnen vor Ort oder in von Ihnen gebuchte Tagungsräume.

Investition

  • Gerne teilen wir Ihnen auf Anfrage Ihre Investition für eine Aufstellung im Einzel-Setting mit.
  • Nutzen Sie das Formular hier unten.

Anfrage: Hier können Sie Kontakt mit uns aufnehmen und ein ausführliches Telefonat zu Ihren Fragestellungen vereinbaren.